Bogenschiessen - Workshop

Im Rahmen der Berliner Ehrenamtstage organisierte der Bogensportclub BB-Berlin einen Workshop für Übungsleiter/-innen mit Fluchtgeschichte.

mehr

Sportfest im Rahmen der Berliner Freiwilligentage

In Lichtenberg kamen Kinder und Jugendliche aller Herkunft, Religionen und Hautfarben zusammen, um beim Sport gemeinsam Spaß zu haben...

mehr

SPORTBUNT beim Nachbarschaftsfest in Pankow

Neue Nachbarn kennenlernen - beim Sportfest auf dem Panke-Platz kamen sich Anwohner/-innen und Bewohner/-innen der Flüchtlingsunterkunft näher.    

mehr

Wer sich regelmäßig sportlich betätigt, lebt gesünder und glücklicher. Denn Sport hat nicht nur auf den Körper positive Auswirkungen, auch unsere Psyche und unser Sozialleben können vom Sport profitieren. [Weitere Informationen]

Beim Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug haben Sie die Möglichkeit, Berufserfahrungen zu sammeln, sich für das Allgemeinwohl zu engagieren und gleichzeitig etwas Geld (Taschengeld) zu verdienen.

[Weitere Informationen]

Sie sind sportbegeistert und bringen anderen gerne etwas bei? Sie sind schon als Trainer/-in in einem Verein tätig und möchten Ihr Wissen gerne erweitern? Dann informieren Sie sich über unsere Übungsleiterausbildung.

[Weitere Informationen]

In Deutschland treiben Mädchen und Frauen auf die gleiche Weise Sport wie Jungs und Männer. Hier haben alle Menschen das gleiche Recht auf sportliche Betätigung. Mädchen und Frauen dürfen deswegen ihre Lieblingssportart selbst auswählen und ihren Körper frei bewegen.

[Weitere Informationen]

Mohammed EL Ouahhabi - Sportbunt Sport-Integrations-Coach

Mohammed EL Ouahhabi

Sport-Integrations-Coach
Ansprechperson für Geflüchtete
sowie Ansprechpartner für die Bezirke: Pankow, Lichtenberg, Spandau
(030) 374 679 85
0152 / 385 289 45

Sportbunt - Landessportbund Berlin

Priesterweg 6
10829 Berlin
(030) 555 253 56
(030) 300 026 512