Finanzielle Unterstützung

Der Landessportbund Berlin unterstützt die Integration von geflüchteten Menschen in Berliner Sportvereine und -verbände. Über die Förderprogramme „Sportangebote für geflüchtete Menschen“ und „Integration durch Sport“ können alle Mitgliedsverbände und ihre Vereine für die Einrichtung und Umsetzung von interkulturellen Sport-, Spiel- und Bewegungsangeboten Zuwendungen erhalten.

Nachfolgend werden diese und weitere Förderprogramme vorgestellt.

 

Mit dem Förderprogramm "Sportangebote für geflüchtete Menschen" unterstützen der Landessportbund Berlin e. V. und das Land Berlin das beeindruckende Engagement der Berliner Vereine und Verbände. Im Jahr 2017 wurden bereits über 70 Berliner Sportvereine bezuschusst und auch 2018 soll das besondere Engagement Berliner Sportvereine gewürdigt und gefördert werden. Deshalb können Sie ab sofort Förderanträge bei uns einreichen.

Daher können Sie ab sofort Anträge für das Förderprogramm stellen. Bitte beachten Sie, dies keinen Rechtsanspruch auf Förderung oder einen Rückschluss auf die Höhe einer evtl. Förderung begründet. Der Verein geht bis zum Abschluss des Zuwendungsvertrages finanziell in Vorleistung. Erste Voraussetzung für einen gültigen Zuwendungsvertrag ist jedoch das Vorliegen eines Antrags. Einen verbindlichen Bescheid werden Sie nach Prüfung des Antrags und Vorliegen der rechtsverbindlichen Voraussetzungen erhalten.

Hinweise und Bestimmungen sowie die benötigten Anträge und Erklärungen finden Sie hier zum Download:

 

Ansprechpartnerin: 

Sandra Kilbert

E-Mail: SKilbert@lsb-berlin.de

Telefon: (030) 92 14 23 80

 

 

Das Programm "Integration durch Sport" setzt sich für die gesamtgesellschaftliche Integration von Menschen mit Migrationshintergrund - dazu zählen auch Geflüchtete, Einheimischen und sozial Benachteiligte - ein. Es wird vom Bundesministerium des Innern gefördert und vom Deutschen Olympischen Sportbund und seinen Mitgliedsorganisationen, den 16 Landessportbünden und Landessportverbänden, durchgeführt.

Kontakt: E-Mail: ids@lsb-berlin.de 

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gefördert werden sportliche Aktivitäten der Vereine und Verbände, wie z. B. Aufbau neuer Sportangebote, innovative Projekte zur Verbesserung der Vereinsstruktur.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Berliner Fußball-Verband (BFV) fördert mit seinem Projekt FUSSBALL GRENZENLOS Vereine, die ein Fußballangebot für Geflüchtete schaffen. Unterstützt werden die Vereine durch Trainerhonorare, Trainingsmaterialien und Sportkleidung. Gefördert werden bestehende Angebote sowie neue Initiativen, bei deren Entwicklung der BFV gerne unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner: Karlos El-Khatib

Der Landessportbund Berlin e. V. bietet eine Vielzahl von Förderprogrammen an. Ansprechperson ist

Frau Sabine Bock

Tel.: 030 30002 102

E-Mail: SBock@lsb-berlin.de

Nähere Informationen finden Sie hier.